Clubchronik 2013

 

Januar:

 

Am 2. 1. übergeben Ralf Winter und Wolfgang Leiderer die DVD zur Tonbildschau „Kloster Fürstenfeld“ an die Leitung des Stadtmuseums FFB als möglichen Beitrag zum Jubiläum „750 Jahre Kloster Fürstenfeld“.
Am 8. 1.: Diskussion über das künftige Führungskonzept des Vereins.
Neun Clubmitglieder putzen am Sa., 12.1. wieder einmal das Clubheim.
Herr Jan Miethke erklärt am 15. 1. die Möglichkeiten der Bildbearbeitung, insbesondere das Arbeiten mit Ebenen bei Photoshop.
Frau Rita Donaubauer zeigt am 22. 1. einen Film über ihre Arktis-Reise.

 

Februar:

 

Am 5. 2.: Allgemeiner Clubabend.
Die Clubfotografen zeigen am 12. 2. je 5 Bilder zum Thema „Schnee“.
Herr Jan Miethke erläutert am 19. 2. das Gestalten einer AV-Show mit der Software m-objects.
26. 2.: Vorführung und Besprechung einiger Tonbildschauen der Clubfotografen; Herr Heinz Dirscherl zeigt seinen Film über den Hausbau seines Sohnes.

 

März:

 

Auf Einladung von Volker Rein machen einige Clubfotografen am 3. 3. per Bahn einenAusflug in die Partnachklamm bei Garmisch.

Mitgliederversammlung am 5. 3.: Einstimmige Entlastung der Vorstandschaft.

Ergebnisse der Neuwahl: 1. Vors.: Herr Volker Rein; Stellvertreter: Herr Rainald Rehm; Schriftführer: Herr Jan Miethke; Schatzmeister: Herr Dieter Schoch.

Ehrenämter: Herr Andreas Wölfel betreut die Club­Homepage. Kassenprüfer: Frau Sylvia Bauer und Herr Franz Forster.

Herr Heinz Dirscherl bleibt Heim­ und Gerätewart, Herr Michael Steinborn Laborbetreuer. Am 12. 3. Wettbewerb der Clubfotografen zum Thema „Langzeitbelichtung“.

Nach Überspielung eines S­VHS­Kurzfilms informiert Herr Heinz Dirscherl am 19. 3. über die Digitalisierungsmöglichkeiten mit der Schnitt­Software EDIUS.

Am 26. 3. Nachlese zum Ausflug in die Partnachklamm. Frau Chr. Holzinger stellt sich mit Bildern als Gast vor.

 

April:

 

Herr W. Patzelt zeigt am 9. 4. Bilderserien über traditionelle Faschingsveranstaltungen in Basel (Schweiz).
Am 16. 4. Bildbesprechung zur Vorbereitung der Ausstellung zu den Naturfototagen 2013.
Herr Hajo Dickmann zeigt am 23. 4. spezielle Möglichkeiten der Software m-objects.
Am 30. 4.: AV-Show über Südafrika von Herrn W. Kraus. Installation der Ausstellung zum Thema „Brücken“ im Club-Treppenhaus. Herr V. Rein stellt seine Bilderserie zum Umbau des Stadtmuseums FFB vor. Auf Initiative von Herrn W. Burda wird ein Ausflug zum Bahnpark Augsburg beschlossen.

 

Mai:

 

Am 4. 5. Eröffnung der für das gesamte Jahr vorgesehenen Fotoausstellung unseres Clubs (Titel: „Die Furthmühle aus der Sicht des Fotografen“) in der Furthmühle Egenhofen.
Am 7. 5. Vorbesprechungen zur Fotoausstellung an den Naturfototagen FFB 2013.
Nachbesprechung zu den NFT am 14. 5.: Ergebnis der Publikumsbewertung der Ausstellungsbilder: Platz 1 und 2: Herr Dr. F. Böhme; Platz 3: Frau Helga Zaunrith.
Herr Volker Rein gibt am 21. 5. Tipps zur AV-Software m-objects.
Am 28. 5., einem Informationsabend für potentielle Club-Interessenten, zeigt Frau R. Donaubauer eine Tonbildschau über Schwedisch-Lappland, Herr R. Hoiss Bilder von den Schleierfällen der Ammer.

 

Juni:

 

Am 4. 6. Erfahrungsaustausch über den Einsatz der Kamera vor Ort.
Am 11. 6.: Bilder vom (wegen Schlechtwetters kurzfristig abgesagten) Clubausflug nach Zwiesel der Familien Dirscherl und Leiderer.
Herr Dieter Schoch zeigt am 18. 6. den Film „Carneval in Rio 2011“.
Am 29. 6. fotografieren und filmen wir die Events bei der „Brucker Kulturnacht“.

 

Juli:

 

Am allgemeinen Clubabend (2. 7.) Nachlese zur Brucker Kulturnacht.
Filmerabend am 9. 7..
Am 16. 7. informiert Herr H. Dickmann über neue entwickelte Eigenschaften der Software m-objects.
Am 23. 7.: Vorbesprechung des Einsatzes der Clubfotografen bei der Veranstaltung „Fürstenfeld leuchtet“ im Forum Fürstenfeld.
Am 31. 7.: Erste Begutachtung der bei der „Brucker Kulturnacht“ und bei „Fürstenfeld leuchtet“ entstandenen Bilder.

 

August:

 

Der Club präsentiert am 6. 8. im Historischen Verein FFB (Seminarraum des Forums Fürstenfeld) diverse AV-Shows und den Film „Sühnekloster“ (von Herrn N. Jocher) zum Jubiläum „750 Jahre Kloster Fürstenfeld“.
Am 10. 8.: Club-Sommerfest im Garten der Familie Reb in Eschenried (25 Teilnehmer).
Club-Fotoabend am 13. 8..
Am 17. 8.: Clubausflug 2013: Führungen im Kloster Metten und in der Stadt Deggendorf; Anreise der Club-Camper (Fam. Dickmann, Leiderer, Prötzel und Rein) bereits ab 14. 8. im „Ferienpark Arber“ in Zwiesel / Bayer. Wald.
Am Filmerabend 20. 8. zeigt Herr H. Dirscherl seinen Super-8-Film aus dem Jahre 1979 „Flug mit der Do 28 nach Istres“.
Club-Stammtisch am 27. 8.: Absprachen über unsere Beteiligung am diesjährigen Regionalwettbewerb.

 

September:

 

Herr Klaus Hoinka referiert am 10. 9. über Bildaufbau und Bildgestaltung.
Am Filmerabend (17. 9.) sehen wir die Filme „“Son et lumiere“ von Herrn H. Klocker und „Impressionen von der Brucker Kulturnacht“ von Herrn D. Schoch.
Beim Stammtisch (24. 9.) diskutieren die Fotografen über die Beiträge für den Regionalwettbewerb 2013.
Am 28. 9. veranstalten die Herren J. Doll und M. Steinborn einen Foto-Workshop im Gartenland Würstle, FFB.

 

Oktober:

 

Am 1. 10. Bildbesprechung und Bildabgabe für den Regionalwettbewerb 2013.
Dia-Vortrag von Herrn Dr. F. Böhm am 8. 10.: „Mit Rucksack und Kanu durch die Wildnis Britisch-Kolumbiens“.
Am 15. 10. Workshop über die Erstellung einer Tonbildschau mit der Software m-objects.
Am 22. 10. Besprechung diverser Foto-Serien; Tonbildschau von Herrn H. Dickmann über Sehenswürdigkeiten der Ost-Türkei.

 

November:

 

Freundschafts-Fotowettbewerb mit dem Fotoclub Dachau am 5. 11. in unseren Clubräumen zum Thema „Musik“ (mit anschließender 'Bewirtung).
Fotoabend am 12. 11.: Diskussion über das Thema „HDR und Panorama“.
Am 15. 11. Besuch unserer Fotografen beim Fotoclub Germering und gemeinsame Besprechung der präsentierten Bilder.
Der EDV-Experte, Filmer und Fotograf Herr Anton Fasching gibt am 26. 11. Profi-Tipps zu den Themen Dateiformate, Speicherung auf Scheiben, Datensicherung, Video-Codierung und beschreibt die Vorteile der Software Adobe Bridge.

 

Dezember:

 

Thema des allgemeinen Clubabends am 3. 12.: Arbeiten mit dem Blitz.
Am 10. 12. zeigen Clubfotografen neue Tonbildschauen. Von Herrn H. Dirscherl sehen wir den Film „Bahn-Wahnsinn“, eine Omnibusreise zu den Viertausendern der Westalpen“.
Am 13. 12.: Jahresabschlussfeier im Clubheim.
Eine Fotografengruppe macht am 17. 12. mit Herrn V. Rein einen Abendausflug in das vorweihnachtliche München.
Die Vorstandschaft erwirbt für den Club am Jahresende eine Studio-Blitzanlage.