Clubchronik 2009

 

Januar:

 

Am 13. 1. erklärte Herr Hajo Dickmann an Beispielen die Handhabung der Präsentationssoftware „m-objects".

Höhepunkt des Stammtisch-Abends am 17. 1. war ein Film von Heinz Dirscherl über die Erstkommunikationsfeier seiner beiden Enkeltöchter.

 

Februar:

 

Unser neues Clubmitglied, der Naturfotograf Herr Dr. Ferry Böhme, zeigte am 3. 2. seine Überblendschau „Die Welt im Tau – Naturwunder zwischen Ammer und Amper".

Herr Volker Rein erläuterte am 10. 2. die Club-PC-Programme, insbesondere die Software für die Handhabung des Nikon-Scanners.

Beim 20. Landesfilmfestival Südbayern, ausgerichtet am 14./15. 2. 09 vom Münchner Film- und Videoclub e.V. in der Stadthalle Germering, erzielte unser Clubfreund Herr Alois Schneider (Co-Autor: Heinz Klocker) den dritten Platz mit seinem Film „Antarktis – Expeditionsreise zum weißen Kontinent".

 

März:

 

In der 33. Mitgliederversammlung am 3. 3. wurden die Vorstandschaft und alle Funktionsträger in der gleichen Besetzung wie im Februar 2007 wieder gewählt.

10. 3.: Erster Foto-Quartalswettbewerb zum Thema „Frost".

Auf Wunsch liefern die Clubfotografen Herrn Oberbürgermeister Kellerer für ein Fotobuch über Fürstenfeldbruck eine umfassende Bildauswahl zu 26 Themenbereichen.

24. 3.: Herr Dr. Ferry Böhme zeigt die Rohfassung seiner Tonbildschau „Die Amper – ein Wintermärchen", Herr Robert Hoiss die AV-Show „Streifzüge durch das Haspelmoor in den vier Jahreszeiten".

 

April:

 

Am 7. 4. referierte die Autorin und Regisseurin Frau Körber-Karistanou über ihre Tätigkeit als Film-Jurorin und ihr kriterien-gestütztes summarisches Verfahren zur Bewertung eines Films.

Wie am 7. 4. beschlossen, wurde von Herrn Volker Rein für den Club ein neuer Beamer ausgesucht und – durch Vermittlung von Herrn Walter Lindenberg – bei Firma Sauter, München, gekauft.

 

Mai:

 

Im Rahmen des vom Landratsamt Fürstenfeldbruck gestarteten Projekts „Lebensraum Amper", verbunden mit einem Fotowettbewerb, wurde am 13. 5. die Fotoausstellung der Siegerbilder eröffnet. Beteiligt waren unsere Clubfreunde Dr. Ferry Böhme und Robert Hoiss.

Vom 22. bis 24. Mai sind die Clubfotografen erneut mit einem Stand auf den „Naturfototagen Fürstenfeldbruck" im Veranstaltungsforum Fürstenfeld vertreten. Ausgestellt werden rund 40 (themenfrei ausgewählte) Bilder von 14 Fotofraf(inn)en. Bei einer informellen Publikumswertung erzielen Herr Dr. Sickinger die Plätze 1 und 3, Herr Volker Rein Platz 2. Durch Vermittlung von Herrn Peter Schröder hatte der Expert-Techno-Markt einen großen Flachbild-Fernsehschirm für die Präsentation unserer diversen Filme und AV-Shows zur Verfügung gestellt.

Am 24. Mai feierte unser langjähriges Mitglied, Herr Gert Latteyer, seinen 80. Geburtstag.

 

Juni:

 

Am 9. 6. erreichten beim zweiten internen Foto-Quartalswettbewerb (Thema: „Schatten") in der Sparte „analog" Frau Zaunrith die Plätze 1 und 3, Herr Neidek Platz 2, in der Sparte „digital" die Herren Abele, Böhme und Rein die Plätze eins bis drei.

10. bis 14. 6.: Clubausflug 2009 nach Regensburg, organisiert von Herrn Volker Rein. (Ausführlicher Bericht: Info-Ausgabe Juli 2009.)

 

Juli:

 

Am 7. 7. startet um 19.00 Uhr eine Gruppe Filmer bzw. Fotografen zu einer Nachtaufnahme-Exkursion durch Fürstenfeldbruck. Leitung: Herr Volker Rein.

Herr Dr. Sickinger führt am 14. 7. interessierte Clubfotografen in die Handhabung der Software „Adobe Lightroom" ein.

Am 25. 7. dokumentiert eine Filmer- und Fotografengruppe des Clubs – koordiniert durch Herrn Walter Lindenberg – eine umfangreiche Übung der Bundeswehr in Fürstenfeldbruck.

Von 26. 7. bis 23. 8. stellt Clubfotograf Robert Hoiss rund sechzig Bilder zum Thema „Impressionen aus dem Haspelmoor" in der Grundschule Hattenhofen aus.

Clubmitglied Theodor Neidek dokumentiert fotografisch am 31. 7. und 1. 8. die Veranstaltung „Fürstenfeld im Licht 2009" für den Fürstenfeldbrucker Historienspielverein e. V. .

 

August:

 

Am Samstag, 8. August startet im Garten von Familie Leiderer, Germerswang, das (ursprünglich für 18. 7. geplante und wegen Schlechtwetters ausgefallene) Sommerfest des Clubs. Bericht siehe Info Ausgabe September.

 

September:

 

Am 22. 9. beschließen die Clubfreunde die Herstellung der absoluten Kabel-Stecker-und Schalt-Transparenz für eine farb- und verzerrungsfreie Projektion von Filmen bzw. AV-Shows über den Beamer. Herr Hajo Dickmann erstellt dazu schriftliche Anleitungen.

 

Oktober:

 

Herr Volker Rein stellt am 13. 10. die neu verfügbare Version 5 der Software „m-objects" vor und erläutert die Handhabung des Programms bei der Erstellung einer Tonbildschau.

Am 15. 10. wurde im Foyer des Rathauses Dachau nach Bekanntgabe der Ergebnisse des Regionalwettbewerbs 2009 die (bis 5. 11. 09 laufende) Fotoausstellung eröffnet. Gezeigt wurden 120 Bilder zum Wettbewerbsthema „Zeichen und Symbole".

 

November:

 

Clubwettbewerb am 3. 11. mit dem Foto- und Filmclub Dachau zum Thema „Durchblicke", ausgetragen in unserem Clubheim mit anschließender Bewirtung.

Herr Anders Uschold gibt am 10. 11. im Rahmen einer Bildbesprechung Tipps zur Gestaltung „guter" bzw. „fesselnder" Fotografien.

Am 17. 11. erproben die Clubfilmer erstmals erfolgreich einen von Herrn Hajo Dickmann entwickelten analytischen Bewertungsbogen für Filme.

Acht Autor(inn)en des Foto- und Filmclubs Germering präsentierten am 24. 11. als unsere Gäste diverse AV-Shows.

 

Dezember:

 

Sechs Clubfilmer nahmen am 1. 12. die Gelegenheit wahr, ihre Camcorder direkt an den Beamer anzuschließen und bezüglich Farbe und Schärfe zu vergleichen.

Im clubinternen Wettbewerb „Bild des Jahres" am 8. 12. 09 (freies Thema) erzielten in der Wertung Analog Herr Dr. Böhme Platz 1 und 3, Herr Hoiss Platz 2, in der Wertung Digitalfotos Herr Rein Platz 1, Herr Bödiger Platz 2, Frau Zaunrith Platz 3.

Am 15. 12. zeigte Herr Volker Rein seinen Super-8-Film „25000 km durch den Orient".

18. 12. 09: Jahresabschlussfeier mit kaltem Buffet im Clubheim.